Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Tourenkalender

:

Tourenprogramm: Einsames Skitourenparadies im Valle Maira (Piemont)

Titel

Einsames Skitourenparadies im Valle Maira (Piemont)

Tourenführer

Johann Rausch

Anfangsdatum

09.02.2019

Enddatum

16.02.2019

Kommentare

Das Valle Maira und seine Berge werden in gewissen Skitouren-Communities schon seit Jahren als absoluter "Geheimtipp" gehandelt. Und diesen Status hat die einsame Gegnd im Piemont völlig zu Recht. Die Skitourenmöglichkeiten dort sind grandios, in keinem anderen Gebiet der Alpen findet man eine derartige Vielfalt an Aufstiegen un Abfahrten, ohne auf Bergbahnen oder laute Lokale zu stoßen. Und genauso beeindruckend ist die Möglichkeit, eine ursprüngliche alpine Kulturlandschaft zu entdecken, die von Fluch und Segen des modernen Massentourismus weitgehend verschont wurde.
Das Tal bietet zahllose Tourenmöglichkeiten von einfach bis extrem, in Höhenlagen von 1200 bis 3000 Meter. Ganz egal wo man im Tal untergebracht ist, in wenigen Minuten Autofahrt erreicht man die meisten Ausgangspunkte. Zudem bieten die meisten Unterkunftsstätten ein tolles Ambiente mit guter, traditioneller piemontesischer Küche. (Genuss auf und nach der Tour!)
Unsere Unterkunft befindet sich im ursprüchlichen Bergdorf Marmora.
Ausgangspunkt: Marmora
Geplante Gipfel: Ruissas 2.736m, Estelletta 2.318m, Bric Boscasso 2.589m,Rocca Brancia 2.606m, Preit Roca delle Sommette 2.482m, Cimam dí Test 2.629m,, Enchiausa 2.736m
Anmeldeschluß: 15.12.2018

Max. Teilnehmerzahl

6

Höhenmeter (m)

1.400

Höhenmeter von - bis

 

Gehzeit (h)

 

Gehzeit von - bis

3-5

Gipfelhöhe (m)

 

Programmheft

2019/2020

Disziplin

Ski

Abkürzung

Ski-WS

Anlagen

Erstellt am 02.10.2018 18:46 von Carina Saiko
Zuletzt geändert am 02.10.2018 18:46 von Carina Saiko