Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anlagen
  
  
Wegbeschaffenheit
Hindernisse
Steigung/Gefälle
Kurven
Fazit
  
Verblockt, viele große Wurzeln/Felsen, rutschiger Untergrund, loses Geröll
Hohe Absätze
Bis ca. 30% bergauf/einzelne Stellen bis ca. 70% bergab
Enge Spitzkehren
Sehr gute Bike-Beherrschung nötig
  
Sehr verblockt, viele große Wurzeln/Felsen, rutschiger Untergrund, loses Geröll
Steilrampen, kaum fahrbare Absätze
z.T. > 30% bergauf/mehrere Stellen> 70% bergab
Ösenartige Spitzkehren
Perfekte Bike-Beherrschung mit Trail-Techniken nötig, wie das Versetzen des Hinterrades in Spitzkehren
  
Loser Untergrund möglich, kleine Wurzeln und Steine
Kleine Hindernisse, Wasserrinnen, Errosionsschäden
bis ca. 15% bergauf/bis ca. 30% bergab
Eng
Fahrtechnische Grundkenntnisse nötig, Hindernisse können überrollt werden
  
Fester und griffiger Untergrund
Keine Hindernisse
Bis ca. 10% bergauf/bis ca. 20% bergab
Weit
Kein besonderes fahrtechnisches Können nötig
  
Sehr verblockt mit Gegenanstiegen, rutschiger Untergrund, loses Geröll – der Weg hat deutlich erkennbar den Charakter eines Bergpfades<
Steilrampen, kaum fahrbare Absätze in Kombination
Z .T. > 30% bergauf/häufig > 70% bergab
Ösenartige Spitzkehren mit Hindernissen
Exzellente Beherrschung spezieller Trail-Techniken nötig, das Versetzen des Vorder- und Hinterrades ist nur eingeschränkt möglich
  
Untergrund meist nicht verfestigt, größere Wurzeln
Steine
Flache Absätze und Treppen
Bis ca. 20% bergauf/bis ca. 60% bergab
Leichte Spitzkehren
Fortgeschrittene Fahrtechnik nötig